2 3 4 5 
13.05.2009

Gold für die Silentlambs in Montreal

Silentlambs Siegerfoto

Voller Tatendrang, motiviert und mit grosser Vorfreude stiegen die Silentlambs am 28.4.09 in den Flieger Richtung Montreal  zum voraussichtlich letzten DefiSportif Lowpointturnier. Das erste Mal nahm man an diesem Turnier 1994 teil, seit 2000 als Silentlambs. Die Ausbeute der bisher 12 Teilnahmen kann sich durchaus sehen lassen. 5 Mal konnte das Turnier gewonnen werden und diverse 2. + 3. Plätze kompletieren die erfolgreiche Bilanz. Mit dem Ziel auch das letzte Turnier zu gewinnen starteten die Lambs ihr Montrealabenteuer.

Nach kurzer Anklimatisationsphase und zwei intensiven Trainingseinheiten wartete bereits der erste Gegner, die GB Allstars, am Freitag auf die Lambs. Da nur 4 Teams teilnahmen (Gastgeber Quebec, Team New Zealand, GB Allstars und die Silentlambs) wollte man die Vorrunde unbedingt ungeschlagen absolvieren damit man im Crossoverspiel gegen den Vieten ein einfacheres Spiel haben konnte um den Finaleinzug. Das Spiel gegen die Engländer war ein typisches Startspiel. Geprägt von harzigem Spielaufbau und vielen Eigenfehlern. Zum Schluss konnten sich die Lambs dann doch absetzen und das Game mit 3 Punkten Vorsprung nach Hause bringen. Am Samstag wartete ein wahres Mamutprogramm auf die Lambs! Als erstes spielten sie gegen das Team New Zealand, gegen das man noch nie vorher gespielt hatte. Trotz der kollektiven Klasse der New Zealander waren sie dann trotzdem kein grosser Prüfstein für die Lambs. Man konnte alle Spieler einsetzen und diverse taktischen Spielzüge trainieren. Schlussendlich wurde das Spiel mit 16 Scores Differenz klar gewonnen. Gleich im Anschluss wartete mit dem Gastgeber, dem Team aus Quebec ein schwerer Brocken auf das Team. Im Gegensatz zum ersten Spiel waren alle voll konzentriert und dank sehr starker Defense und effizienter Torausbeute wurde das Spiel mit 7 Scores Differenz gewonnen. Nun konnte man wunschgemäss als Tabellenerster gegen den vierten, das Team aus New Zealand, um den Finaleinzug spielen. Trotz des hohen Sieges aus dem ersten Spiel waren alle voll konzentriert und man wollte das Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen. Schlussendlich war es dann doch eine klare Angelegenheit und man konnte sich bereits auf das grosse und ewige Final gegen Quebec einstellen. Das Team aus Quebec mit mehrheitlich alles Canadischen Nationalspielern konnte die Lambs noch nie in einem Final bezwingen und ging dementsprechend von Anfang an voll auf Angriff. Das Spiel wurde auf sehr hohem Niveau geführt. Beide Teams schenkten sich nichts und zeigten während des ganzen Spiels ihre taktische und spielerische Cleverness. Auch durch diverse fragwürdigen Refentscheidungen und hitziger Zuschauerathmosphäre liessen sich beide Kontrahenten nicht aus der Ruhe bringen. Im letzten Viertel knapp vor Schluss führten die Lambs mit 1 Punkt Vorsprung. 20 Sekunden vor Ende glich Quebec nochmals aus. Beim letzten Angriff der Lambs wurde die Zeit sehr knapp aber dank dem grossartigen Einsatz des ganzen Teams konnte 1 Sekunde vor Schluss der vielumjubelte und zum Entsetzen des Gegners Siegestreffer erzielt werden. Die Silentlambs hatten es wiedermal geschaft und konnten sich als Sieger des voraussichtlich letzten Lowpointturniers freuen und den Pokal in die Höhe stemmen!

Der Sieg wurde am Abend dementsprechend gefeiert ganz im Stil der Silentlambs. Nach dem obligaten Nachtessen beim Japaner liess man es im Hotel zusammen mit den anderen Teams bis spät in die Nacht ziemlich krachen!

Am nächsten Tag oder dem Gleichen stieg man wieder überglücklich und müde in den Flieger Richtung Heimat und sagte vielleicht zum letzten Mal „Au revoir oder good by“ Montreal!

Einen grossen Dank gilt auch unserem super Betreuuerteam: Natascha, Kerstin, Sibille, Angi und Yves die uns wie immer genial unterstützten! Auch dem Organisator des DefiSportif gilt ein grosses Dankeschön für ein perfekt organisiertes Turnier und all die schönen Erlebnisse der vergangenen Jahre.

Der nächste Termin der Silentlambs wird das alljährliche Heimturnier in Nottwil vom 30.10./01.11.2009 sein!

Siegerteam des Defisportif Lowpointturnier 2009 in Montreal:

Roger Suter
Christian Hähnel
Thomas Huber
Jochen “Rambo” Haller
Edi Schmeisser
Andi Brändli
Kerstin Scherwey
Sibille Bühlmann
Angi Fasching
Natascha und Yves Riesen

Rss